Balatonfüred-Csopak

Die geographische Lage
Dieses Weinanbaugebiet erstreckt sich an der nördlichen Seite des Plattensees (Balaton) von Zánka bis Balatonalmádi und sogar über Balatonfökajár. Von Balatonfökajár beginnt in südlicher Richtung das Süd-Balaton Weinanbaugebiet, über das wir später berichten werden. Aufgrund der geographischen Lage ist das Balatonfüred-Csopak Weinanbaugebiet ein Teil des Balaton-Hochlandes. Die Ortschaften dieses Weinanbaugebietes umfassen: Alsóörs, Aszófő, Balatonakali, Balatonalmádi, Balatoncsicsó, Balatonfüred, Balatonszőlős, Balatonudvari, Csopak, Dörgicse, Felsőörs, Lovas, Mencshely, Monoszló, Óbudavár, Örvényes, Paloznak, Pécsely, Szentantalfa, Szentjakabfa, Tagyon, Tihany, Vászoly und Zánka.
Angebaute Rebsorten und typische Weinstile
Dieses Gebiet ist in erster Linie ein Weißweinanbaugebiet, doch es war nicht immer so. Im 19. Jahrhundert erinnern Aufzeichnungen an den Anbau von Rotweinsorten. Derzeit wächst neben dem italienischen Riesling mit etwa einem Gebiet von 616 Hektar auch der Chardonnay und im letzten Jahrhundert ein beachtlicher Anteil an Müller-Thurgau.

Ein typisches Weißweinanbaugebiet. Der italienische Riesling kann als Flaggenwein der Region bezeichnet werden. Im gesamten Gebiet ist er besonders für die Herstellung von modischen, mit gekühlter Gärung hergestellten Weine geeignet, dennoch erscheinen die Weine wertvoller, die eine längere Gärung erhielten, und so ihre Individualität mehr erhalten konnten. Der italienische Riesling kann seinen Säurecharakter relativ schnell verlieren. Aus diesem Grund sollte besonders auf den Zeitpunkt der Ernte geachtet werden.

Die wertvollsten Weine kommen Jahr für Jahr unter der Schutzmarke "Csopaki Kodex" in den Vertrieb. Eine hervorragende Struktur, salzig-säurehaltiger Charakter, zurückhaltende Aromatik. Sanfte und subtile Weine mit der bestimmten Rückspiegelung des Terroir. Es ist kein Zufall, dass ein Teil der Hersteller von Csopak im Jahre 2012 die Schutzmarke "Csopaki Kodex" für die beste Unterscheidungsfähigkeit ihrer Weine etablierten.

Nur die Ernten der Hänge, die für die besten etabliert sind - derzeit gesamt 40 -, werden auch verarbeitet. Im Landesvergleich sind die Regelungen strenger und dürfen ausschließlich nur mit reifen, aber nicht überreifen oder mit Botritis befallenen Reben, reglementierten Säure- und Alkoholwerten hergestellt werden. Auch der Vertrieb unterliegt speziellen Regelungen.

Weinkellereien in Balatonfüred-Csopak

Feind Zoltán - FEIND Kellerei
Zoltán Feind
winzer
FEIND Kellerei
"Wir bewirtschaften etwa 150 Hektar Land und erzeugen ca. 20 verschiedene Weinsorten. Auf dem Öreghegy von Balatonfõkajár sind es etwa 100 Hektar. Hier ist der Boden lößig, steinig, mit Tonerde und heterogen. In Balatonvilágos sind es etwa 30 Hektar. Hier befindet sich ein humusreicher und brauner Waldboden. Das Typische an unseren Weinen ist die Sortenreinheit und die frische Fruchtigkeit. Der in den Barique – Fässern gereifte, pralle Rotwein mit einer schmackhaften Tanninstruktur überzeugt mit einer komplexen Geschmackswelt. Unsere größten Erfolge verzeichneten wir unseren 2-Fahnen-Rotweinen Cabernet Franc und Shiraz."
Weiter
6
Region
18
Kellerei
60
Wein
100
Fachleute

Newsletter

Erfahre immer zuerst von neuen Weinen, Angeboten und Aktionen!
cart linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram